Angebote zu "Sass" (8 Treffer)

Sass, Rainer: Das Kochbuch (Buch)
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2010Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Das KochbuchTitelzusatz: Mit den besten Rezepten aus der TV-Serie ´´Wuensch Dir Sass!´´Autor: Sass, RainerVerlag: ZS Verlag GmbHSprache: DeutschSchlagworte: Kochen // Allgemeines Kochbuch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Das Kochbuch - Rainer Sass
€ 1.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Das Kochbuch - Rainer Sass
€ 0.37 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Das Kochbuch als Buch von Rainer Sass
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Kochbuch:Mit den besten Rezepten aus der TV-Serie Wünsch Dir Sass! Rainer Sass

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Pooth, Kerstin: Superfood-Eis (Buch)
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2016Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Superfood-EisTitelzusatz: Superlecker, supergesundAutor: Pooth, Kerstin // Sass, AstridVerlag: ZS Verlag GmbHSprache: DeutschSchlagworte: Kochen // Dessert // Suessspeise // Konfituere //

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Das Kochbuch
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit Esprit und vor allem einer gehörigen Portion Humor kocht Rainer Sass seit 25 Jahren im NDR. Jetzt hat der beliebte Fernsehkoch und Entertainer sein kulinarisches Wissen in einer umfangreichen Küchenbibel zusammengefasst. Auf 250 Seiten verrät er seine besten Tricks und präsentiert mehr als 350 Rezepte: vom kleinen Snack bis zum opulenten Sonntagsbraten, vom deftigen Eintopf bis zum klassischen Fischgericht. Ein Handbuch für alle, die schnell und unkompliziert kochen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
»Haben Sie Zeit und Geduld?« - Die Langsamkeit ...
€ 19.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vor zwanzig Jahren kam ich erstmals mit Emmanuel Delaporte in Kontakt. Der ´´Stern´´ hatte eine Reportage über sein abenteuerliches Restaurant geschrieben, die im Wesentlichen von einem kleinen Hund handelte, und so saß ich mit meiner Frau Eleonore erwartungsfroh in seinem dämmrigen Etablissement an der Antwerpener Straße inmitten des gewöhnungsbedürftigen Mobiliars bei Tisch, über uns ein umgestülptes Austernkörbchen als Lampenschirm und neben uns heimwehkranke, Gauloises rauchende Franzosen und Frankophile, und harrten der Dinge. Wir harrten lange, denn schon damals huldigte der Patron seiner Überzeugung, dass die Zutaten ihre Zeit brauchen, um zusammenzuschmelzen. Um uns nicht vom Fleische fallen zu lassen, sorgte Madame mit Hilfe einer Aufschnittmaschine für Zwischenverpflegung in Gestalt rustikaler Charcuterie, bis die ersehnten Knoblauchdüfte durchs Lokal zogen und es absehbar war, dass der Schmelzungsprozess bald zum Abschluss kommen würde. Wenn aber dann der legendäre Coq au vin oder das Cassoulet nach Tante Louise ofenfrisch auf dem Tisch standen, war alle Warterei vergessen. und wir schmausten genussvoll wie die französischen Fernfahrer, die auf ihren langen Strecken genau die Adressen kennen, wo es sich lohnt, den Motor abzustellen. Seitdem sind wir viele Male immer wieder zu Emmanuel Delaporte gegangen, um uns von den Strapazen der feinen und den Qualen der bierbegleitenden Küche zu erholen. Als ich im Herbst 1989 damit begann, zur Vorstellung meines Restaurantführers im Kölner Maritim Hotel ´´Kulinarische Kostproben´´ zu veranstalten, war er natürlich mit seinen Proben dabei - wenig ansehnliche, dafür um so schmackhaftere Rillettes, Terrinen und Pasteten, die auch heute noch ihre Freunde haben, obwohl es das Restaurant seit fünf Jahren nicht mehr gibt. Längst haben sich in Köln mehrere Nachahmer der von ihm entdeckten Marktlücke ´´Essen wie in Frankreich auf dem Land´´ etabliert, aber keiner schafft so viel Herzenswärme auf dem Teller, wie Emmanuel Delaporte es kann. Er hat sich nun entschlossen, seine urtümlichen Gartechniken öffentlich zu machen, und dieses Kochbuch geschrieben. Aber ich warne jeden Mann und jede Frau, die damit zu arbeiten gedenkt: Diese Rezepte sind nichts für Perfektionisten! Ohne Herz und ohne Seele gelingt nichts von alledem - wer es aber versteht, für Freunde zu kochen und dann zusammen mit ihnen zu schmausen, der ist hier richtig. In diesem Sinne gutes Gelingen! (Joachim Römer)

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Es war einmal im Ringgau
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Eschwege und Eisenach, mit einem Ausläufer im Werra-Meißner-Kreis und mit dem anderen im Wartburgkreis, liegt der Ringgau. Ritter, Grafen, edle Jungfrauen, Minnesänger, Wichtelmänner, Könige und Heilige: Alle haben sie hier gelebt oder sind zumindest einmal vorbeigekommen. Neben Kaiser Barbarossa und der Heiligen Elisabeth hat auch Oma Christine ihre Spuren hinterlassen, in Form von Geschichten und Rezepten. ´Gebannt saßen wir auf der wackeligen, lehnenlosen Bank unter dem kleinen Fenster am hölzernen Tisch ...´, berichtet Edit Engelmann, die Jahre später das alte Kochheft ihrer Oma wiederentdeckt, ´und lauschten Omas Geschichten, während sie auf dem riesigen Kohleherd mit den vielen eisernen weißen Klappen das Essen für uns alle zubereitete. Zwischendurch durften wir probieren und naschten mit dem Finger die Reste aus so mancher Schüssel, in der gerade Kuchen, Pudding oder andere Süßigkeiten zubereitet wurden. Wenn nichts Derartiges für uns Kinder zu ergattern war, bekamen wir eine dicke Scheibe Rotwurst - oder einen Runken ´Ahle Worscht´, wie Oma es nannte.´ In Erinnerung an ihre Kindertage beschloss die Autorin, das Kochbuch der Oma Christine neu aufzuschreiben - und zwar so lebendig, wie es bei ihrer Oma in der Küche zugegangen ist: Gerichte und Geschichten - abwechselnd und im Einklang miteinander. Das vorliegende Buch ist ein nostalgischer Streifzug durch die Geschichten- und Sagenwelt Nordhessens. Bilder und Illustrationen schaffen das entsprechende Ambiente und zeigen Ausschnitte aus dem Leben von anno dazumal. Und die alten Rezepte - bestechend in ihrer Einfachheit, original, ohne Geschmacksverstärker, genau so naturbelassen, wie es bei Oma immer geschmeckt hat - laden dazu ein, in eine scheinbar vergessene Zeit einzutauchen. Es war einmal im Ringgau ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot